| Favoriten |

Ernährung bei Psychopharmaka

Beginn:
8. Okt 2020, 10:00
Ende:
9. Okt 2020, 15:00
Anmelde​schluss:
5. Okt 2020, 10:00
Kurs-Nr.:
10/20
Favorit:
0 | Favorit
Preis:
298,00 EUR pro Platz
Ort:
Nürnberg
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
16
Trainer:

Beschreibung

Ernährung bei Psychopharmaka

Wirkungsvolle Beratungs-Strategien gegen Risiken und Nebenwirkungen

Immer mehr Klienten bekommen vom Arzt Psychopharmaka oder schlucken sie einfach so, damit sie im Leben besser klarkommen. Depressiv, schlaflos und erschöpft reicht eigentlich schon. Aber Antidepressiva, Schlaf- und Beruhigungsmittel liefern gleich noch ausgeprägte Risiken und Nebenwirkungen mit. Mal steigt das Gewicht rasant an, mal lassen Appetit und Geschmackssinn nach oder die Mikronährstoffe rutschen in den Mangelbereich. Zur Linderung lassen manche Menschen die Tabletten einfach weg, manche hoffen auf die Hilfe der Ernährungsberatung. Die könnte das Wohlbefinden enorm steigern, ...

wenn sie konkret und sicher sagen kann, wie psychisch kranke Klienten die Nebenwirkungen der einzelnen Medikamente mit Essen und Trinken flott und dauerhaft in den Griff kriegen.

Die Inhalte:
Das Seminar bringt Ihnen fundiertes Wissen für die Praxis und einen klaren Überblick, wie Psychopharmaka, Ernährung und Ernährungstherapie zusammenhängen. Damit stimmen Sie Ihre Ernährungstherapie perfekt auf die Arzneimitteltherapie ab. So wirkt beides besser und die Stimmung kann wieder steigen, nicht nur bei Ihren Klienten.

  • Psychische Krankheiten: Schlafstörungen, Ängste, Depressionen und Psychosen - woran erkennt man sie, was spielt sich dabei im Körper ab und worauf müssen Sie achten?
  • Was sind Psychopharmaka, welche Arzneistoffe werden besonders häufig eingesetzt und wie wirken sie sich auf Ernährungsstatus, Gewicht, Appetit und Mikronährstoffe aus?
  • Nebenwirkungen durch die passende Ernährung abfangen: Bei wem, wie und wodurch entstehen Nebenwirkungen? Mit gezielten Tipps zur Ernährung die Arzneimittel verträglicher und deutlich wirksamer machen. Mikronährstoffe, auf die es dabei besonders ankommt.
  • Wechselwirkungen mit Lebensmitteln verhindern: Was passt nicht zusammen oder verstärkt sich gegenseitig?

Für wen?
Ernährungsberater u. Ernährungstherapeuten (z.B. Diätassistenten, Diätologen, Bachelor, Master und Diplom-Oecotrophologen u. -Ernährungswissenschaftler u.a.), Ernährungsmediziner sowie Psychologen, (Sozial-)Pädagogen, Apotheker, Gesundheitswissenschaftler und -förderer, die im Bereich Ernährung tätig sind (maximal 16 Teilnehmer)

Wann und Wo?
Donnerstag, 08. Oktober, 10.00 bis 18.00 Uhr und Freitag, 09. Oktober 2020, 09.00 bis 15.00 Uhr (insgesamt 16 UE) in Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64

Wie viel?
298 Euro inkl. Kaffeepausen-Verpflegung und praktischen Seminarunterlagen

Wer macht’s?
Dr. Markus Zieglmeier, Fachapotheker für klin. + geriatrische Pharmazie + Ernährungsberatung
Jutta Kamensky, Diplom-Oecotrophologin und Gesundheitswissenschaftlerin (MPH)


Diesen Kurs buchen: Ernährung bei Psychopharmaka

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Adresse

Firmenadresse

Weiteres

Ich erkenne die Teilnahmebedingungen an. *

* notwendige Angaben

Kategorie