Über mich

 

Ich bin :

  • Gesundheitswissenschafferin und Genusstherapeutin

und manchmal auch:
 

  • Schweinehund-Dompteuse
  • Frustessen-Lösungsmittlerin
  • Machs-Jetzt-Anschupserin
  • Freumomente-Entdeckerin

 

 

Mein Spezialgebiet ist die Gesundheits- und Ernährungspsychologie für die tägliche Praxis. Beim Ändern von Gewohnheiten spielen Gefühle und Gedanken eine große Rolle. Sie sind quasi das Backpulver im Gesundheits-Kuchen.
Wohlbefinden fördern und erhalten mit Hand, Herz und Hirn - Gewusst WIE und Was tun.

 

 

"Prinzip Genuss"

Seit über 20 Jahren bin ich im Gesundheitswesen tätig - und beim erhobenen Zeigefinger in Kombination mit "Du-musst-es-nur-wollen-Parolen" rauften sich meine Haare schon immer um einen Stehplatz.

 

Gesundheit, Essen, Lebensweise: Verhalten ändern geht halt nicht auf Knopfdruck und selten mit oberflächlichen Pauschal-Programmen, die für die Massen gestrickt sind und wenig Rücksicht darauf nehmen, was der einzelne Mensch in seiner Verfassung und in seiner Situation leisten kann.

 

Wer langjährige Gewohnheiten ablegen will, braucht Rückendeckung. Da helfen keine blumigen Versprechungen, die doch nur den Geldbeutel schlanker machen. Soll ein altes Hirn in neuen, gesünderen Bahnen denken, bringt das Gesabbel von mehr Disziplin und Willenskraft nicht weiter. Auch Tipps und Tricks im Gießkannenprinzip zu verschütten, führen selten zum Erfolg. Da braucht man tatkräftige, kompetente und individuelle Unterstützung, die einem sagt, wie das genau funktioniert.

 

Ich setze auf das afrikanische Sprichwort "Der Mensch ist die Medizin des Menschen" und auf das Prinzip Genuss: "Machs mit gutem Gefühl". Deshalb geht es auch in all meinen Veröffentlichungen, Fortbildungen und Einzelberatungen immer um:

 

Freude und Leichtigkeit.

Zuversicht und Mut.

Aufbruchsstimmung und Aufschwung.

Individuelle, einfache Strategien und machbare Methoden.

 

Und immer kommen wir ans Ziel!

 

 

Ausbildungen

  • Gesundheitswissenschaftlerin (Master of Public Health, Uni Ulm)
  • Erwachsenenpädagogin (PH Weingarten)
  • Diplom-Oecotrophologin (TU München)

 

Weiterbildungen

  • Genusstherapie
  • Gesundheitscoaching 
  • Systemischer Coach (ECA)
  • Rational emotive und kognitive Verhaltenstherapie nach Albert Ellis
  • NLP-Trainerin (DVNLP)
  • Entspannungspädagogin
  • Stressbewältigung (zertifiziert durch das IFT - Gesundheitsförderung)
  • Training emotionaler Kompetenzen (TEK) 
  • Ausbildung in motivierender Gesprächsführung
  • klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers
  • Aromatherapie
  • Zertifikat Ernährungsberatung und -therapie (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.)
  • Trainerqualifikation "Gesund führen" nach Dr. K. A. Matyssek

 

Aktuelle Forschungstätigkeit

Mit der Arbeitsgruppe Medizinische Soziologie der Universität Ulm suche ich im Projekt "lidA - leben in der Arbeit", eine Kohortenstudie zu Gesundheit und Älterwerden, nach Zusammenhängen zwischen Arbeitsbelastung, Verhalten des Vorgesetzten und der gesundheitbezogenen Lebensqualität von Mitarbeitern.

 

 

Erfahrungen

  • Langjährige Tätigkeit im Gesundheitswesen als Beraterin, Dozentin, Trainerin, in Wissenschaft und Projektmanagement

  • wissenschaftliche Mitarbeiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung für Medizinische Psychologie an der Universität Ulm mit den Forschungsschwerpunkten: Gesundheitspsychologie und sozialer Status, Sozialberichterstattung, Versorgung von chronisch psychisch Kranken und Arzt-Patient-Beziehung

  • Lehraufträge in Medizinischer Psychologie, Medizinischer Soziologie, Ernährungspsychologie, Stressbewältigung, Gesprächsführung und soziale Kompetenz in den Studiengängen Medizin, Informatik und Public Health an der Universität Ulm

  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Schwerpunkt Motivation zur Verhaltensänderung, Stressbewältigung und psychische Gesundheit 

  • Fachbuchautorin zum Thema Gesundheitsförderung und Sozialstatus

  • 20 Jahre eigene Praxis für Ernährungstherapie und Gesundheitscoaching

  • Aufbau und Leitung des Bereichs Ernährungsberatung und –therapie einer Rehabilitationsklinik 

  • Aus- und Fortbildung von mehr als 1000 Coaches, Trainern, und Beratern im Gesundheitswesen

 

Mitgliedschaften

  • Deutscher Verband für Gesundheitswissenschaften und Public Health e.V. (DVGPH)

  • Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)

  • Arbeitsgemeinschaft Ernährungsverhalten e.V. (AGEV)

2009_GABAL_Logo_gruen_Claim-Unterzeile_09           FWW_Siegel_200mm72dpi